DSGVO-Hinweis: Wenn Sie eingebettete Videos auf unserer Website ansehen möchten, klicken Sie auf den Start-Knopf in der Mitte des entsprechenden Video-Feldes. Ab diesem Zeitpunkt werden Daten an den jeweiligen Anbieter – in unserem Fall an YouTube (Google) oder Vimeo – übermittelt. Wir weisen Sie darauf hin, dass der Videoanbieter Ihre Zugriffe speichern und Ihr Verhalten analysieren kann. Auf diese Datenverarbeitungsvorgänge haben wir keinerlei Einfluss mehr. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier. Bitte lesen Sie sich unsere Datenschutzerklärung aufmerksam durch.

Schweden ohne Lockdown | ARTE Re:

Das Land ohne Lockdown. Schweden wählt in der Corona-Pandemie einen Sonderweg. Hier setzt der Staat kaum auf Verbote, sondern auf Freiwilligkeit. Kitas und Schulen sind geöffnet, Cafés und Restaurants bewirten Gäste, die Einkaufsstraßen sind gut besucht. Nur die alten Menschen werden isoliert und Großveranstaltungen abgesagt. Die meisten Einwohner unterstützen das Konzept, auch die Stockholmer Familie Lindstrand. Die Familie mit drei Kindern achtet auf soziale Distanz. Sie sind aber froh, dass Restaurantbesuch und Einkaufsbummel noch möglich sind. Selbstverständlich gibt es auch kritische Stimmen – im Vergleich zu Deutschland jedoch wirken die schwedischen Maßnahmen sehr milde. Ein Bericht über ein Land, in dem es die Regierung offensichtlich schafft, mit den Bürgerinnen und Bürgern auf Augenhöhe zu kommunizieren, anstatt ihnen von oben herab nicht schlüssige Maßnahmen aufzuzwingen. Beispiele für nicht schlüssige Maßnahmen gibt es genügend: z.B. durften Kinder nicht auf Spielplätzen spielen während man in Baumärkten einkaufen konnte und andere Geschäfte wiederum geschlossen blieben; in der Hochphase der Pandemie bestand keine Maskenpflicht, jetzt während der Entspannungsphase müssen wir Masken tragen; beim Biergartenbesuch muss man seinen Namen in eine Liste eintragen, in Geschäften wiederum aber nicht; die Fussballbundesliga darf aus wirtschaftlichen Gründen ihre Saison zu Ende spielen, während Amateurvereine nicht spielen dürfen und für die breite Masse immer noch die Abstandsregeln gelten, u.v.m.)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hallo und herzlich willkommen!

Wir, das Team von Der-DemokratieBLOG freuen uns, Ihnen Themen aus dem Bereich der internationalen Politik als Alternative zum Programm der öffentlichen-rechtlichen Sender anbieten zu dürfen. Natürlich bringen wir auch Beiträge, die irgendwann einmal  im öffentlich-rechtlichen Fernsehen zu sehen waren. Oftmals werden regierungskritische Reportagen aber nicht zur Hauptsendezeit (18:00 bis 22:30 Uhr) ausgestrahlt. Viele Berufstätige gehen oft schon um 22:30 Uhr schlafen, weil sie am nächsten Tag früh aufstehen müssen. Andere dösen um diese Uhrzeit bereits auf der Couch. Wir bereiten außen- und sicherheitspolitische Themen für Sie nach und informieren. Darüber hinaus können Sie unsere Videobeiträge meist eine Woche oder länger anklicken und verpassen somit nichts mehr!

Unterstützen per PayPal.me

Ihre Spende hilft dabei, Sie mit Informationen zu versorgen, die Sie in dieser Form und vor allem nicht zur Hauptsendezeit auf den öffentlich-rechtlichen Medien zu sehen bekommen – trotz Rundfunkbeitrag.

USA: Trifft Covid-19 vor allem Arme? | Doku | ARTE

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Während Ärzte und Krankenschwestern zu Recht täglich stehende Ovationen erhalten, denkt kaum jemand in den USA an die 2,4 Millionen Landarbeiter, die auch für das Überleben der Amerikaner sorgen: Sie pflücken das Obst und Gemüse, das auf Amerikas Teller kommt, und deshalb sind diese Arbeiter und Arbeiterinnen als unentbehrliche Arbeitskräfte eingestuft worden. Sie arbeiten weiter, oft unter prekären Bedingungen, die manchmal ihre Gesundheit gefährden. Aber sie haben keine Wahl: Sie verdienen nicht genug, um krankenversichert zu sein, und ihr Status, eben häufig ohne gültige Papiere, hindert sie daran, finanzielle Hilfe vom Staat zu erhalten. Zu der Angst vor der Ansteckung durch das Virus kommt nun auch noch die Angst vor der Wirtschaftskrise und ihren Folgen für sie hinzu.

English Channel

How America’s Economy Will Resemble Brazil’s After Crisis. w/Dylan Ratigan

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Jimmy Dore and Dylan Ratigan discuss the stimulus regulation of the United States to the Corona Crisis, starting with an article from Umair Haque, available on Medium.com. In his article, Haque decribes how the United States is going to look like after Congress and the President will have screwed small and medium sized business with all their stimulus packages. After politicians have imposed an economic shutdown on everyone, big business will receive funds whereas small business will be left alone. One decisive paragraph of the article reads as follows:

“Coronavirus – or more accurately – the lack of response to it will probably will probably finish off what´s left of the American economy. America will end up a country with permanently lower levels of all the following: employment, income, savings, trust, happiness, assets, and so forth.”

 

© der-demokratieblog.de | Dr. Elmar Widder