DSGVO-Hinweis: Wenn Sie eingebettete Videos auf unserer Website ansehen möchten, klicken Sie auf den Start-Knopf in der Mitte des entsprechenden Video-Feldes. Ab diesem Zeitpunkt werden Daten an den jeweiligen Anbieter – in unserem Fall an YouTube (Google) oder Vimeo – übermittelt. Wir weisen Sie darauf hin, dass der Videoanbieter Ihre Zugriffe speichern und Ihr Verhalten analysieren kann. Auf diese Datenverarbeitungsvorgänge haben wir keinerlei Einfluss mehr. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier. Bitte lesen Sie sich unsere Datenschutzerklärung aufmerksam durch.

Meeting Snowden | Doku | ARTE

Sollten Bürgerinnen und Bürger nicht mehr Entscheidungsmacht über politische Themen haben? Unserer Ansicht ja. Das hilfreichste, was man im Moment tun könne, ist laut der isländischen Bürgerrechtlerin Birgitta Jonsdottir „innovative Möglichkeiten schaffen, damit die Menschen wieder das Gefühl haben, Teil einer Demokratie zu sein. Damit sie begreifen, dass unser System nicht von uns abgespaltet ist, sondern dass wir das System sind.“

Wie steht es um die Zukunft der Demokratie? Diese Frage bewegt die US-Amerikaner Edward Snowden, Larry Lessig und die Isländerin Birgitta Jonsdottir. Sie kämpfen mit ihren Mitteln für Freiheitsrechte weltweit. Seit Jahren sind sie in Kontakt und in ihrer Wahlheimat – dem Internet – vernetzt. „ARTE“ war dabei, als sich der Whistleblower und ehemalige CIA-Mitarbeiter Edward Snowden, der Harvard-Jurist Larry Lessig und die Fraktionsvorsitzende der Piratenpartei im isländischen Parlament Birgitta Jonsdottir zum ersten Mal von Angesicht zu Angesicht gegenüber sitzen und gemeinsam diskutieren.

Hallo und herzlich willkommen!

Wir, das Team von Der-DemokratieBLOG freuen uns, Ihnen Themen aus dem Bereich der internationalen Politik als Alternative zum Programm der öffentlichen-rechtlichen Sender anbieten zu dürfen. Natürlich bringen wir auch Beiträge, die irgendwann einmal  im öffentlich-rechtlichen Fernsehen zu sehen waren. Oftmals werden regierungskritische Reportagen aber nicht zur Hauptsendezeit (18:00 bis 22:30 Uhr) ausgestrahlt. Viele Berufstätige gehen oft schon um 22:30 Uhr schlafen, weil sie am nächsten Tag früh aufstehen müssen. Andere dösen um diese Uhrzeit bereits auf der Couch. Wir bereiten außen- und sicherheitspolitische Themen für Sie nach und informieren. Darüber hinaus können Sie unsere Videobeiträge meist eine Woche oder länger anklicken und verpassen somit nichts mehr!

Unterstützen per PayPal.me

Ihre Spende hilft dabei, Sie mit Informationen zu versorgen, die Sie in dieser Form und vor allem nicht zur Hauptsendezeit auf den öffentlich-rechtlichen Medien zu sehen bekommen – trotz Rundfunkbeitrag.

#GermanArms: Rechercheprojekt deckt Verwendung deutscher Waffen im Jemen-Krieg auf

„Der Krieg im Jemen: Die schlimmste humanitäre Katastrophe unserer Zeit. Ein Land wird ausgebombt und ausgehungert. Was weiß die Bundesregierung? Wird hier Rüstungstechnologie aus Deutschland eingesetzt?“

 

English Channel

Democracy Now! – The War and Peace Report

Democracy Now! is an independent global news hour that airs on nearly 1,400 TV and radio stations Monday through Friday. Watch their livestream 8-9AM ET: https://democracynow.org Please consider supporting independent media by making a donation to Democracy Now! today: https://democracynow.org/donate

© der-demokratieblog.de | Dr. Elmar Widder