DSGVO-Hinweis: Wenn Sie eingebettete Videos auf unserer Website ansehen möchten, klicken Sie auf den Start-Knopf in der Mitte des entsprechenden Video-Feldes. Ab diesem Zeitpunkt werden Daten an den jeweiligen Anbieter – in unserem Fall an YouTube (Google) oder Vimeo – übermittelt. Wir weisen Sie darauf hin, dass der Videoanbieter Ihre Zugriffe speichern und Ihr Verhalten analysieren kann. Auf diese Datenverarbeitungsvorgänge haben wir keinerlei Einfluss mehr. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier. Bitte lesen Sie sich unsere Datenschutzerklärung aufmerksam durch.

Zeit ist Geld – Dokumentation über den Umgang mit Zeit (arte)

Die Kontaktverbote geben vielen von uns Zeit zum Nachdenken. Wie funktioniert dieses extrem kapitalistische System eigentlich? Billige Produktion in anderen Ländern, der Transport von Gütern um die ganze Welt… und wir im Alltag? Wie viel Zeit verbringen wir am Arbeitsplatz? Wie viel Zeit mit der Familie oder mit Freunden? Aktienmärkte, Derivate, Spekulationen, Mega-Konzerne, die Pharma-Industrie, riesige Geldsummen auf der einen Seite – auf der anderen das arbeitende Prekariat, Kleinbetriebe, Cafés, Restaurants, Pflegepersonal, Ärztinnen und Ärzte, das Personal des Einzelhandels, Handwerker*innen, Künstler*innen, der Mittelstand und Bürojobs im mittleren Management.

Zeit, wir suchen nach Zeit  – ohne Wecker, ohne Terminkalender, einfach mal abschalten. Aber gelingt uns das wirklich? Das Virus scheint einige von uns zwar zu entschleunigen (während andere am Limit arbeiten), aber jetzt ist auch die Zeit, um als Gesellschaft die Zukunft neu zu gestalten. Krisen können eine Chance sein! Und wir als Gesellschaft sollten diese Chance nutzen… Wir möchten deshalb mit einem Tucholsky-Zitat schließen, das den Menschen in diesen Tagen ein bisschen Hoffnung spendet: „Erst habe ich gemerkt, wie das Leben ist. Und dann habe ich verstanden, warum es so ist, und dann habe ich begriffen, warum es nicht anders sein kann. Und doch möchte ich, daß es anders wird.“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hallo und herzlich willkommen!

Wir, das Team von Der-DemokratieBLOG freuen uns, Ihnen Themen aus dem Bereich der internationalen Politik als Alternative zum Programm der öffentlichen-rechtlichen Sender anbieten zu dürfen. Natürlich bringen wir auch Beiträge, die irgendwann einmal  im öffentlich-rechtlichen Fernsehen zu sehen waren. Oftmals werden regierungskritische Reportagen aber nicht zur Hauptsendezeit (18:00 bis 22:30 Uhr) ausgestrahlt. Viele Berufstätige gehen oft schon um 22:30 Uhr schlafen, weil sie am nächsten Tag früh aufstehen müssen. Andere dösen um diese Uhrzeit bereits auf der Couch. Wir bereiten außen- und sicherheitspolitische Themen für Sie nach und informieren. Darüber hinaus können Sie unsere Videobeiträge meist eine Woche oder länger anklicken und verpassen somit nichts mehr!

Unterstützen per PayPal.me

Ihre Spende hilft dabei, Sie mit Informationen zu versorgen, die Sie in dieser Form und vor allem nicht zur Hauptsendezeit auf den öffentlich-rechtlichen Medien zu sehen bekommen – trotz Rundfunkbeitrag.

Coronavirus: Tagebuch in Quarantäne | Doku | ARTE

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ARTE-Reporter Sebastien Le Belzic, der seit 15 Jahren in Peking arbeitet, lebt in diesen Tagen der Coronavirus-Epidemie mit seiner Familie eingesperrt zu Hause, wie wohl die Mehrheit der Chinesen. Die einzige Möglichkeit, diesem inneren Exil zu entkommen, sind die sozialen Netzwerke …

 

English Channel

#CancelRent: Tenants Demand Rent Relief & Organize Strikes as Unemployment Surges Due to COVID-19.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Today is April 1, and millions across the country don’t have the money to pay rent. But despite eviction moratoriums and relief on mortgage payments in hard-hit states like California, Washington and New York, NO rent freeze has been ordered. In response, tenants around the country are calling for immediate rent cancellation. Some are planning to “rent strike.”

© der-demokratieblog.de | Dr. Elmar Widder