DSGVO-Hinweis: Wenn Sie eingebettete Videos auf unserer Website ansehen möchten, klicken Sie auf den Start-Knopf in der Mitte des entsprechenden Video-Feldes. Ab diesem Zeitpunkt werden Daten an den jeweiligen Anbieter – in unserem Fall an YouTube (Google) oder Vimeo – übermittelt. Wir weisen Sie darauf hin, dass der Videoanbieter Ihre Zugriffe speichern und Ihr Verhalten analysieren kann. Auf diese Datenverarbeitungsvorgänge haben wir keinerlei Einfluss mehr. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier. Bitte lesen Sie sich unsere Datenschutzerklärung aufmerksam durch.

Das Pharmakartell, Doku, Frontal21, ZDF, 2008

Dieser Frontal21-Bericht aus dem Jahr 2008 ist aktueller denn je, wenn man genau hinsehen will. Das Geschäft mit Pillen, Pülverchen und Vakzinen (Impfungen) ist sehr profitabel. Pharmaunternehmen in Deutschland setzen jedes Jahr mehrere Milliarden Euro um. Für die Zulassung eines Impfstoffes oder Medikaments müssten die Hersteller jedoch eigentlich gewisse Voraussetzungen erfüllen. Eigentlich… Bis heute bleibt es zweifelhaft, ob die entsprechenden Behörden diese Voraussetzungen auf die vorgeschriebene Art und Weise prüfen.

 

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hallo und herzlich willkommen!

Wir, das Team von Der-DemokratieBLOG freuen uns, Ihnen Themen aus dem Bereich der internationalen Politik als Alternative zum Programm der öffentlichen-rechtlichen Sender anbieten zu dürfen. Natürlich bringen wir auch Beiträge, die irgendwann einmal  im öffentlich-rechtlichen Fernsehen zu sehen waren. Oftmals werden regierungskritische Reportagen aber nicht zur Hauptsendezeit (18:00 bis 22:30 Uhr) ausgestrahlt. Viele Berufstätige gehen oft schon um 22:30 Uhr schlafen, weil sie am nächsten Tag früh aufstehen müssen. Andere dösen um diese Uhrzeit bereits auf der Couch. Wir bereiten außen- und sicherheitspolitische Themen für Sie nach und informieren. Darüber hinaus können Sie unsere Videobeiträge meist eine Woche oder länger anklicken und verpassen somit nichts mehr!

Unterstützen per PayPal.me

Ihre Spende hilft dabei, Sie mit Informationen zu versorgen, die Sie in dieser Form und vor allem nicht zur Hauptsendezeit auf den öffentlich-rechtlichen Medien zu sehen bekommen – trotz Rundfunkbeitrag.

Erste Prozesse wegen Corona-Impfschäden starten | Umschau | MDR

Am Landgericht Köln begann im Herbst 2022 der erste Prozesss gegen einen Impfstoffhersteller der Covid-19 Vakzine. Es geht um Schadenersatz wegen schwerer Impfnebenwirkungen. Ein 37-jähriger entkam dem Tod nach den Corona-Impfungen nur knapp. Er ist einer von vielen, die nach der Impfung eine Sinusvenenthrombose erlitten. Nun verklagt er den Hersteller. Der Pharmakonzern jedoch lehnt jegliche Haftung ab. Hat die Bundesregierung zu viel für diese Impfstoffe geworben bzw. die Menschen mit ihrer Politik aktiv in die Impfungen gedrängt? Wir alle erinnern uns nur zu gut, wie sehr Nicht-Geimpfte Menschen öffentlich diffamiert, ausgegrenzt und bedroht wurden.

CA Now Sharing Vaxx Recipients’ Medical Data w/ Consulting Firm

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

The Los Angeles Daily News recently reported that the state of California has been sharing the confidential medical information of residents who got vaccinated with at least one private consulting firm. Needless to say, Californians were not asked to grant permission for this distribution of their personal information, yet somehow it’s legal and not a HIPAA violation for the state to share this way Jimmy and The Convo Couch’s Craig “Pasta” Jardula discuss the ongoing creep towards digital IDs and social credit scores this move from the state of California represents.

 

 

     

 

© der-demokratieblog.de | Dr. Elmar Widder